hero neu

Einklemmungssyndrom des Sprunggelenks (Impingement)

Bei einem Einklemmunssyndrom des Sprunggelenks kommt es bei bestimmten Bewegungen zu einer Schmerzhaften Blockade der Gelenkbeweglichkeit. Dies kann duch Fremdkörper, Knochenanbauten, Schleimhautfalten oder Gelenkkapselanteile entstehen. Durch einen minimalinvasiven Eingriff, können die meisten dieser Einklemmungssyndrome rasch und ohne große Risiken behandelt werden. Voraussetzung ist eine gute klinische und apparative Untersuchung im Vorfeld.

© 2021 www.o-a-e.de